Fruchtsäure auf der Haut:

Kann das wirken?

Wie wirkt Fruchtsäure?

Was muss man nach der Behandlung beachten?

All diese Fragen wollen wir nun hier für euch beantworten. Zudem klären wir euch darüber auf, ob Fruchtsäuren in der Schwangerschaft verwendet werden dürfen.

Bestimmt haben viele von euch schon von Fruchtsäure in Kosmetikprodukten gehört. Früher wurden diese vor allem von Dermatologen verwendet, heutzutage findet man sie auch in vielen Badschränken. Die nützlichen Säuren findet man in Cremes, Peelings, Waschgels, Tonic und Masken. Aber was ist „Fruchtsäure“ eigentlich?

Fruchtsäuren zählen zu den α- Hydroxy Säuren (Alpha Hydroxy Acids, AHA). Schon mal Produkte mit Glykolsäure, Zitronensäure, Apfelsäure oder Milchsäure verwendet? Dies sind die wichtigsten Vertreter der Fruchtsäuren. Diese Säuren haben vielerlei positive Effekte auf die Haut. Zunächst betrachten wir die Wirkungen an der Hautoberfläche: Abgestorbene Hautschüppchen werden durch die Auflockerung der Hornschicht abgetragen. Das bedeutet, dass die Fruchtsäuren einen ähnlichen Effekt wie ein mechanisches Peeling bewirken und somit die Haut glatter und reiner machen können. Aber Fruchtsäure kann noch viel mehr – dazu gehen wir nun etwas in die Tiefe. Die nun verdünnte Epidermis sendet ein Signal aus, was die Produktion neuer Zellen anregt. Dadurch werden auch Fältchen vermindert, die Haut wirkt vitaler und ist widerstandsfähiger. Im Anti Aging Bereich sind AHAs wirklich sehr beliebt, da sie ein effektiver Wirkstoff sind, der die Kollagensynthese anregt und Fältchen sowie Pigmentflecken (und übrigens auch Aknenarben) mindern kann. Auch bei bestimmten Akneformen und unreiner Haut verspricht Fruchtsäure Linderung. Fruchtsäuren eignen sich bei korrekter Anwendung für alle Hauttypen.


Das klingt alles echt interessant, oder?

Hier noch einmal als Übersicht:


Du bist gerade schwanger und bist dir unsicher, ob ein Produkt mit Fruchtsäure für dich geeignet ist? Erstmal: Glückwunsch!
Was die Anwendung von Fruchtsäure in der Schwangerschaft angeht, so gibt es leider keine Studien zur eventuellen Auswirkung auf den Fötus. Jedoch sollten die niedrigeren Konzentrationen von Fruchtsäure, die in handelsüblichen Produkten zu finden sind, keinerlei Auswirkungen haben. Falls du dir unsicher bist, sprich doch mit deiner Frauenärztin oder deinem Frauenarzt über die mögliche Anwendung.

Damit die Säure eurer Haut nicht letztendlich schadet, gibt es ein paar wichtige paar Dinge, die Ihr bei der Anwendung beachten müsst.

  • Unbedingt darauf achten, das Produkt nicht in die Augen zu bekommen.

  • Das Produkt ist recht „sauer“? Nicht vergessen, den pH Wert der Haut nach der Anwendung neutralisieren und eventuell eine beruhigende Gesichtscreme zu verwenden.

  • Die Hornschicht ist nun dünner. Das bedeutet, dass die Haut empfindlicher auf UV Strahlung reagiert. Daher solltet Ihr nach der Anwendung von Fruchtsäure unbedingt auf euren Sonnenschutz achten. Am besten, man verwendet eine Tagescreme mit UV Schutz oder eben gleich Sonnencreme.

  • Beim Einsatz von Fruchtsäureprodukten sollte man möglichst auf Pflegeprodukte mit Retinoiden oder Vitamin A verzichten, da bei gleichzeitiger Anwendung die Haut stark gereizt werden kann.

  • Sehr fetthaltige Cremes sowie Make-Up haben auf der Haut erst mal nichts verloren, da es zu Irritationen kommen kann.

  • Sport und sonstige schweißtreibende Aktivitäten können ebenfalls zu Hautreizungen führen und sollten nach der Anwendung vermieden werden.


Mit diesen Tipps sollte bei eurer Fruchtsäurebehandlung nichts mehr schief gehen. Probiert es aus und genießt das Gefühl glatter und ebenmäßiger Haut!

Damit kannst du voll durchstarten – auch für Anfänger geeignet! 😉

Fruit-Acid-Peeling

Ein effektives Fruchtsäurepeeling in Kombination mit dem idealen Neutralisator für eure Haut

RAU AHA Tonic

Ein erfrischendes Tonic mit milden Fruchtsäuren – ein absolutes „Muss“ in der täglichen Hautpflege

RAU Fruit Acid Cream

Die Fruchtsäurecreme für die tägliche Verwendung – idealerweise benutzt ihr sie abends

Nicole Haugg

Bleib immer informiert über unsere neusten Themen, Artikel, Gewinnspiele und mehr!

Mit meiner Infomail bist du immer up to date! Ich informiere dich über wichtige Themen aus Beauty, Lifestyle, Gesundheit und Hautpflege – du erfährst garantiert alles, was du wissen musst.

Trage dich hier in meine Liste ein. Du musst mir deinen Vornamen nicht verraten, aber ich würde mich freuen, auf einer persönlichen Ebene mit dir sprechen zu können.

Ich hasse Spam! Deine E-Mail Adresse gebe ich nicht weiter und du kannst dich jederzeit abmelden. Ich versende keinen Spam. Versprochen!