Hey Beauty 😉
Der Sommer ist da! Und mit ihm wieder die tägliche Rasur. Hast du damit Probleme? Unreinheiten, allergische Reaktionen, eingewachsene Härchen und  dergleichen? Wir helfen dir mit unseren Tipps, endlich schöne glatte Beine zu bekommen!

Rasierer Rasur RAU Cosmetics

1.Die Basics

Bevor wir zu den eigentlichen Tipps kommen, sollten wir vielleicht nochmal kurz über die Basics sprechen.

Dein Rasierer:

  • Einwegrasierer bitte auch maximal zwei mal verwenden
  • je mehr Klingen, desto besser das Ergebnis
  • je unparfümierter, desto besser für die Haut und desto weniger hoch das Risiko für Unreinheiten
  • Rasierapparate, die Klingen in beide Richtungen haben, ermöglichen ein gündlicheres Ergebnis

2. Vorbereitung der Haut

Da wir auf der Haut arbeiten und mit dem Risiko, uns auch ab und an mal zu schneiden, konfrontiert sind, sollte stets sichergestellt sein, dass die Haut vor der Rasur von Bakterien gereinigt wurde.

Zusätzlich, solltest du, um Unreinheiten sowie eingewachsene Härchen zu vermeiden, ein Peeling vor jeder Rasur machen. Dadurch werden abgestorbene Hautzellen entfernt und Verhornungen werden weniger wahrscheinlich. Für deinen Körper greifst du hierfür am besten zu mechanischen Peelings – das bedeutet Peelings mit Partikeln.

Rasierer Rasur RAU Cosmetics Peeling Unreinheiten
silver spray Erfrischungsspray

3. Tipps für „Danach“

  • Spüle die Haut nach der Rasur mit kaltem Wasser ab. Das beruhigt die Haut und kann die Poren verschließen.
  • Deine Haut braucht jetzt Feuchtigkeit. Aber bitte greife nicht zu fettigen Cremes. Viel besser eignet sich ein leichtes und erfrischendes Body Spray. Damit versorgst du deine Haut mit Feuchtigkeit, ohne die Poren möglicherweise zu verstopfen. Achte beim Kauf darauf, dass möglichst natürliches Parfüm enthalten ist. Zudem lohnt es sich, auf pflegende und anti-irritierende Inhaltsstoffe wie MICROSILVER und SALICYLIC ACID zu achten. Sie geben Bakterien auf der Haut keine Chance, für lästige Pickelchen und Irritationen zu sorgen.
  • Trage am besten kurz gar keine Kleidung auf den rasierten Stellen, damit es nicht zu Irritationen kommt. Falls das nicht möglich ist, dann solltest du möglichst nicht zu synthetischen Stoffen greifen. Weite Schnitte sind ebenfalls von Vorteil.
  • Ein paar Stunden danach kannst du auch mal zu einem Body Oil greifen, welches die Haut nährt und super glänzend-glatt aussehen lässt.

Schritt für Schritt zur perfekten Rasur! Das absolute Must-Have für glatte, irritationsfreie Beine ist das RAU Silver Face & Body Spray. Mit Microsilver und Panthenol pflegt und beruhigt es die Haut und wirkt zudem aktiv gegen Bakterien auf der Haut sowie Irritationen.

RAU Silver Face & Body Spray