Was ist Intervallfasten? Das wichtigste vorweg. Beim Intervallfasten ist zu beachten, dass es sich dabei um keine Diät handelt, die den Fokus aufs Abnehmen legt. Es ist eine über Jahre hinweg geführte Ernährungsumstellung, bei der beispielsweise 16 Stunden gefastet wird und dann 8 Stunden lang so ziemlich alles gegessen werden darf – aber bitte nicht sinnlos vollstopfen. Wer in den 8 Stunden nicht ständig seinen Kalorienbedarf sprengt, wird mit Hilfe von Intervallfasten auf natürliche Weise abnehmen. Doch das Fasten auf Zeit hat noch weitere positive Effekte auf den Körper.  Fasten bedeutet normalerweise einen Verzicht von mehreren Tagen oder Wochen. Ein Konzept, das im Alltag nur schwer umsetzbar ist. Daher ist das intermittierende Faste, das Teilzeitfasten, besonders beliebt. Es gibt hier verschiedene Formen, wie 5:2 (5 Tage normal essen, 2 Tage fasten) oder 16:8. So lässt sich das Fasten in nahezu jedem Alltag gut umsetzen.

Hast du schon mal von Intervallfasten gehört? Ja, aber du weißt nicht genau, was das ist? Wir erklären dir, was es damit auf sich hat und welche positiven Effekte es für dich haben kann.

Warum du das Intervallfasten in dein Leben integrieren solltest:

Makellose Haut durch Intervallfasten

Intervallfasten wirkt wie eine Detox-Kur für deine Haut und kann sich positiv auf das gesamte Hautbild auswirken. Schnell wirst du beim Blick in den Spiegel merken, wie sich deine Haut verbessert. Sogar Akne soll durch das Intervallfasten sichtbar verbessert werden. Das Fasten hemmt die Produktion des Wachstumshormons IGF-1 in der Leber, welches durch ständige Nahrungszufuhr mehr gebildet wird und zu Akne führen kann. Idealerweise trinkst du genug Wasser, damit alle „Abfallprodukte“ ausgespült werden können.

Gute Nachricht: Gefährliches und gesundheitsschädliches Bauchfett wird zuerst angegriffen. Nach rund 12 Stunden Fasten beginnt der Körper nämlich Ketone aus Fettreserven zu mobilisieren, um diese zur Energiegewinnung zu nutzen, da keine Glucose aus der Nahrung zur Verfügung steht. Dafür wird zuerst das Bauchfett hergenommen, also nehmt ihr zunächst am Bauch ab.

Intervallfasten macht glücklich

Der Schlüssel zum Glücklich sein. Man hat öfter gute Laune, ist kreativer und generell aktiver, denn das Gehirn läuft auf Hochtouren. Die Energie, die normalerweise für die Verdauung benötigt wird, kann nun anderweitig zum Einsatz kommen. Dadurch kann der oft stressige Alltag besser bewältigt werden.

Intervallfasten Essen 16:8

Reinigung des Körpers. „Während des Fastens findet die sogenannte Autophagie statt, die Selbstverdauung und Wiederverwertung von Abfallstoffen in unseren Zellen und in den Zellzwischenräumen“, so schreibt Fastenanhängerin Bracht in ihrem Buch. Nach rund 12 Stunden beginnt die Autophagie – daher auch der Zeitraum von 16 Stunden. Muskeln werden dabei übrigens nicht abgebaut.

Hautalterung vorbeugen: Anti Aging mit Intervallfasten

Die eben erwähnte Autophagie erhält nicht nur Ihre Muskulatur beim Fasten, sondern wirkt auch wie eine Verjüngungskur für Ihre Zellen. Sirtuine, spezielle Anti Aging Enzyme, werden bei leerem Magen gebildet. Nach einigen Stunden des Fastens werden diese kleinen Helfer also gebildet und können so gegen die Alterung helfen.

Die Verdauung in Schwung bringen mit Intervallfasten

Eine bessere Verdauung kann durch das Intervallfasten ebenfalls gewährleistet werden. Durch die Essenspausen haben die „guten“ Darmbakterien endlich eine Chance, sich zu vermehren und die Anzahl der „bösen“ Bakterien wird minimiert. Blähungen und andere Verdauungsprobleme werden dadurch verringert.

Probier es doch mal aus und überzeuge dich selbst von den positiven Wirkungen des Intervallfastens. Berichte uns gerne auch von deinen Erfahrungen!

Deine Must Haves beim Fasten:

Die beste Bodylotion zur Straffung der Haut beim Abnehmen

Diese Bodylotion macht deine Haut schön straff – vor allem bei der zu erwartenden Gewichtsabnahme unverzichtbar!

Entgiftung für die Haut

Viele Giftstoffe werden über die Haut ausgeschieden – daher ist es wichtig, die Haut dabei mit einer Detox Kur zu unterstützen.

Erfrischung gefällig? Der RAU Cleansing Refreshing Foam darf da nicht fehlen

Falls du dich mal schlapp fühlst: die perfekte Fasten-taugliche Erfrischung 😉

Nicole Haugg

Bleib immer informiert über unsere neusten Themen, Artikel, Gewinnspiele und mehr!

Mit meiner Infomail bist du immer up to date! Ich informiere dich über wichtige Themen aus Beauty, Lifestyle, Gesundheit und Hautpflege – du erfährst garantiert alles, was du wissen musst.

Trage dich hier in meine Liste ein. Du musst mir deinen Vornamen nicht verraten, aber ich würde mich freuen, auf einer persönlichen Ebene mit dir sprechen zu können.

Ich hasse Spam! Deine E-Mail Adresse gebe ich nicht weiter und du kannst dich jederzeit abmelden. Ich versende keinen Spam. Versprochen!