Schnell mal unterwegs mit der besten Freundin zur Toilette – zum Auffrischen und Quatschen. Was ist in deiner Kosmetiktasche wenn du weg gehst? Erfahre hier, was bei mir nicht fehlen darf.

sidebar

1. Haarzeugs

Ein absolutes Muss ist bei mir besonders im Sommer eine kleine Bürste. Haare vom Wind zerzaust? Kein Problem mehr! Außerdem habe ich immer einen Haargummi und zwei Haarnadeln dabei.

2. Spieglein, Spieglein an der Wand

Total selbstverständlich eigentlich und trotzdem wird er so oft vergessen: der Taschenspiegel. Super praktisch, wenn keine sanitären Einrichtungen in der Nähe sind – zum Beispiel am See.
Kleiner Tipp – es gibt auch Bürsten- und Spiegelkombis. Das bedeutet dann wenn du eins dabei hast, dann automatisch auch das andere ;)

3. Puder

Schnell mal den Teint wieder mattieren – das geht am besten mit Puder. Falls du davon nicht so der Fan bist, packe am besten Blotting Paper ein – damit werden ölige Stellen schnell wieder matt.

4. Concealer

Erfahrungsgemäß geht Make-Up zuerst mal an den unliebsamsten Stellen weg: an Pickeln und Unreinheiten. Zu schnell passiert es, dass mal eine Rötung wieder sichtbar wird. Daher habe ich immer einen Concealer dabei.

5. Durchsichtiges Lipgloss

Ohne das gehe ich nie aus dem Haus! Lipgloss? Ist das nicht total klebrig und unnötig? Nein! Wenn man es richtig verwendet ist es einfach super praktisch: Man kann Lipgloss nicht nur für die Lippen verwenden, sondern auch den Rest des Gesichts damit auffrischen. Das wichtigste ist dabei, dass das Gloss sowohl an den Lippen, als auch an anderen Stellen nur vorsichtig mit den Fingerspitzen aufgetupft werden sollte – sonst ist es wirklich zu klebrig. Du kannst es noch verwenden als: Highlighter, Lidschatten

6. Mascara und Augenbrauenstift

Wer kennt es nicht – auf einmal sehen die Wimpern gar nicht mehr so schön voluminös aus wie vor ein paar Stunden daheim im Spiegel. Deshalb am besten eine Mascara mitnehmen! Auch die Augenbrauen werden allzu gern mal verwischt.

7. Nagelfeile

Eine Nagelfeile im Miniformat ist echt praktisch, wenn dir ein Nagel unterwegs abbricht. Schnell wieder in Form feilen und den Tag weiter genießen.

8. Pflaster

Etwas außer der Reihe, aber ich habe immer ein paar Pflaster dabei falls eine meiner Freundinnen oder ich hinten von den Schuhen eine kleine Wunde davon tragen – das passiert uns echt öfter als man denkt!

9. Korrekturen

Für kleinere Korrekturen wie verschmierte Mascara habe ich immer 2-3 Wattestäbchen und eine Cleansing Lotion in Mini dabei. Ein bisschen auf das Wattestäbchen und dann schnell wegwischen, kurz abpudern – und fertig!

10. Roll-On

Ich liebe es einfach, meine Haut zwischendrin mit einem Feuchtigkeits-Roll-On zu erfrischen! Kleine Fältchen, in denen sich Schminke abgesetzt hat, werden so wieder aufgepolstert und man sieht wieder schön „frisch“ aus.

sidebar
Nicole Haugg

Bleib immer über unsere neusten Themen, Artikel, Verlosungen und mehr informiert!

Mit meiner Infopost bist du immer up-to-date! Ich informiere dich über das Wichtigste aus den Bereichen Beauty, Lifestyle, Gesundheit und Hautpflege – alles, was du wissen möchtest.

Trage dich hier in meinen Verteiler ein. Wenn du mit deinen Vornamen nicht verraten möchtest, ist das auch in Ordnung. Aber es wäre schön, dich persönlich ansprechen zu können.

Ich gebe deine E-Mail Adresse nicht weiter und du kannst dich auch jederzeit abmelden. Ich schicke dir keinen Spam – denn den hasse ich selber!