Wer hätte sie nicht gerne? Helle und ebenmäßige Haut. Keine Sommersprossen, keine Pigmentflecken und schon gar keine Pickelnarben.

Bestimmt hast du auch schon so einiges ausprobiert, stimmt´s? Darunter waren sicherlich auch schon regelrechte Chemiekeulen, die zwar funktioniert haben, aber deine Haut extrem belastet haben. Das muss nicht sein, denn schließlich möchtest du auch nicht, dass deine Haut wegen deinen schlechten Pflegeprodukten vorzeitig altert, oder?

Zunächst einmal dazu, warum verschiedene naheliegende „Hausmittel“ keine so gute Idee sind:

Zitronen Fruchtsäure

Zitronen – Obgleich Säuren bekanntermaßen bleichen können, können sie der Haut auch ziemlich schaden. Leider ist die Säure, die eine reine Zitrone enthält, sehr aggressiv. Das wird immer wieder unterschätzt. Zitronensäure kann die Haut angreifen und austrocknen: Fruchtsäure generell hilft aber super – besonders gegen Akne- und Pickelmale. Wenn ihr sie in professionellen Produkten mit den empfohlenen pH Werten verwendet und die Haut hinterher wieder neutralisiert, ist alles gut.

Wasserstoffperoxid Bleichen

Wasserstoffperoxid funktioniert für Kleidung und Haare, warum also nicht auch für Haut?! 🛑Bitte nicht!🛑

Wasserstoffperoxid ist eine ätzende Substanz. Gelangt es in Kontakt mit der Haut, so entsteht eine heftige Reaktion, bei welcher Sauerstoff entsteht. Dieser lässt die Haut weiß erscheinen. In Wahrheit wird dadurch aber kein bleichender Effekt erreicht, sondern die Hautzellen werden abgetötet, was auch zu Schmerzen führen kann.

 

Backpulver

Backpulver ist basisch. Wir hatten ja schon geklärt, dass zu viel Säure nicht gut für die Haut weniger gut für die Haut ist. Allerdings haben zu basische Substanzen auch keinen allzu positiven Effekt auf die Haut. Das liegt daran, dass der Schutzmantel der Haut, welcher Säuren enthält, so angegriffen werden könnte. Dadurch könnten Keime und Bakterien leichter in die Haut eintreten.

Auch wenn viele Hausmittel den Eindruck vermitteln, harmlos und natürlich zu sein, sollte mit Säuren und Basen sehr vorsichtig umgegangen werden. Wenn du auf Nummer sicher zu super ebenmäßiger und heller Haut gelangen möchtest, dann haben wir aber ein paar tolle professionelle Produkte für dich.

Der Wirkstoff ist Niacinamid (Vitamin B3). Niacinamid kann Poren wieder zusammenschrumpfen, Rötungen oder gerötete Unreinheiten  sehr schnell verblassen lassen und auch ein unebener  Teint kann ausgeglichen werden.

RAU Fruit Acid Cream

Mit dieser Fruchtsäurecreme wird Fältchen, Verhornungen, Unreinheiten und fahler Haut entschieden entgegen gewirkt.

Whitening Ampulle

Dieses Serum kann Poren verfeinern sowie Narben, Fältchen und Hyperpigmentierungen mildern. Zudem kann es die Haut vor Feuchtigkeitsverlust schützen und Hautrötungen mindern.

RAU Fruit-Acid-Peeling

Das Peeling entfernt abgestorbene Hautschüppchen, verfeinert Unreinheiten und Poren, mildert Narben, Pigment-, Alters- und Sonnenflecken, mindert schrittweise und kontinuierlich Fältchen und Falten und kann Rötungen lindern.

Whitening Cream Brightening

Durch die perfekt aufeinander abgestimmten Wirkstoffe ist diese Creme ideal um die Haut aufzuhellen oder Hyperpigmentierung zu mildern. Auch rote Flecken oder Sommersprossen können deutlich aufgehellt werden.

Nicole Haugg

Bleib immer über unsere neusten Themen, Artikel, Verlosungen und mehr informiert!

Mit meiner Infopost bist du immer up-to-date! Ich informiere dich über das Wichtigste aus den Bereichen Beauty, Lifestyle, Gesundheit und Hautpflege – alles, was du wissen möchtest.

Trage dich hier in meinen Verteiler ein. Wenn du mit deinen Vornamen nicht verraten möchtest, ist das auch in Ordnung. Aber es wäre schön, dich persönlich ansprechen zu können.

Ich gebe deine E-Mail Adresse nicht weiter und du kannst dich auch jederzeit abmelden. Ich schicke dir keinen Spam – denn den hasse ich selber!